11.6.2020 – 1. Kilchoman-Fass-Versteigerung beendet

Heute endete der 1. Teil der Versteigerung von Fässern mit Kilchoman New Make, die am 28. Mai gestartet worden war (wir berichteten).

Anlässlich des 15jährigen Bestehens der Kilchoman-Destillerie – die bekanntlich beim Feis Ile 2005 offiziell eröffnet wurde – werden insgesamt 15 Fässer in 3 Tranchen zu je 5 Fässern mit Kilchoman-New Make versteigert. Interessenten konnten seit dem 28. Mai bis zum heutigen 11. Juni auf die ersten 5 Fässer bieten.

Die erste Tranche erzielte die folgenden Höchstgebote:

  • Bourbon Barrel: £12.000
  • Oloroso Sherry Hogshead: £12.500
  • Madeira Hogeshead: £11.911
  • Port Hogshead: £11.700
  • STR Hogshead: £10.900

Nach dem Private Cask-Programm der Jahre 2005-2007, das vor allem dazu diente, dringend benötigten Cash Flow für den laufenden Betrieb der Destillerie zu kreieren, wird nun also im Jubiläumsjahr erstmals wieder Privatpersonen die Möglichkeit geboten ein eigenes Kilchoman-Fass zu erwerben. Zwei weitere Auktionstermine mit jeweils 5 weiteren Fässern soll es dann im Laufe des Jahres geben.