Chronik 2001

Anthony Wills, ein aus England stammender ehemaliger Weinhändler und unabhängiger Whiskyabfüller und Mark French, der auf Islay die Rockside Farm bewirtschaftet, entwickeln die Idee auf der Rockside Farm eine Farmdestillerie nach altem Muster zu bauen. Am 12.11.2001 wird die Kilchoman Distillery Company Ltd im Companies Register eingetragen, mit Anthony Wills als Director und seiner von Islay stammenden Frau Katherine als

Weiterlesen

Chronik 2002

Bereits im Januar 2002 geht die Website www.kilchomandistillery.com online und stellt die geplante Destillerie vor. Gezeigt werden hier auch schon Skizzen des späteren Außenansicht der Destillerie und die Form der Brennblasen. Ab Mitte des Jahres ist die Seite aber schon wieder offline. Dieser Zustand hält bis Anfang 2004 an. Erst dann ist Anthony Wills´ mühevolle Suche nach Geldgebern für das

Weiterlesen

Chronik 2003

November 2003: In einem Interview in Walter Schoberts »Whisky Watch No. 22« betont Mark French, dass er fest daran glaubt, dass die Destillerie nach zwei Fehlversuchen im Jahr 2004 nun doch gebaut werden wird. Zum neu gebildeten Team gehören jetzt neben Anthony Wills und ihm, der Whisky-Wissenschaftler James Swan und Whiskyexperte und Autor Charles MacLean. Sir John MacTaggart, der sich

Weiterlesen

Chronik 2004

Ab Mitte des Jahres beginnt das Projekt Kilchoman-Destillerie nun auch physische Formen anzunehmen. Die Arbeiten beginnen mit dem Umbau einiger der alten Farmgebäude. So wird die ehemalige Mühle zum Stillhouse, einer der alten Ställe zum Visitor Centre. Ausgeführt werden die Arbeiten von »Woodrow Construction Ltd« einer örtlichen Baufirma, die auch schon an der Wiederinbetriebnahme der Ardbeg-Destillerie beteiligt war. Mai: Auch

Weiterlesen

Chronik 2005

Nach den Renovierungs- und Umbauarbeiten des Vorjahres stehen als nächster Schritt im Jahr 2005 die Neubauten (Maltingfloor, Kiln, Warehouse No. 1) sowie der Einbau des Eqipments an, um die Destillerie wie geplant Mitte des Jahres zu eröffnen. 7. Februar: die beiden Stills, die Mash Tun und anderes Equipment treffen in der Destillerie ein. Gefertigt und in den nächsten Wochen eingebaut

Weiterlesen

Chronik 2006

12. Februar: ein Feuer bricht in der direkt befeuerten Kiln aus und zerstört diese weitestgehend. Glücklicher Weise kann ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude verhindert werden. Da man für mehrere Monate nicht selbst mälzen und darren kann wird der Malzbedarf mit nach Ardbeg-Spezifikation gemälzter Gerste aus den Port Ellen Maltings gedeckt. In der Folge verabschiedet man sich von der

Weiterlesen

Chronik 2007

Zwei weitere Stainless Steel Washbacks werden installiert. Die Gesamtzahl der Washbacks steigt damit auf 4, jeder mit einem Füllvolumen von 6.000 Litern. 31. Mai: Höhepunkt des Kilchoman Open Day beim Fèis Ile 2007 ist ein Vortrag von Dr. James Swan zur Whisky-Reifung im Warehouse No. 1. Ebenfalls zum Fèis Ile präsentiert Kilchoman die 1. Abfüllung aus der »MacBeatha«-Serie: ein 15jähriger

Weiterlesen
1 2 3 4