Chronik 2010

  • Frühjahr: John McLellan, langjähriger Manager der Bunnahabhain-Destillerie wechselt als neuer Manager zu Kilchoman. Neben der Leitung des Tagesgeschäfts ist er in Zukunft auch für die Fassauswahl verantwortlich. Der alte Manager Malcolm Rennie wechselt zur neugegründeten Lowland-Destillerie Annandale.
John McLellan
  • April: mit der »Spring 2010 Release« erscheint die 3. Ausgabe eines Kilchoman-Whiskies. Es handelt es sich um einen Whisky, der zunächst 3 Jahre in frischen Ex-Bourbon Barrels lagerte und darauf 3 Monate lang in Oloroso Sherry Butts nachgereift wurde. Das Vatting enthält außerdem 4 Ex-Bourbon-Fässer die nicht nachgereift wurden.
  • Juli: mit der »Summer 2010 Release« erscheint die 4. Ausgabe der sogenannten »Seasonal Releases«. Dies ist die erste Ausgabe die in die USA exportiert wird und die erste Ausgabe ohne Sherrynachreifung. Es handelt es sich um 3 Jahre alten Whisky, der in Fresh- und Refill-Bourbon Barrels lagerte.
  • Winter: mit der »Winter 2010 Release« erscheint die 5. Ausgabe der Quartalsabfüllungen. Wie schon bei der »Summer Release« handelt es sich um 3 Jahre alten Whisky, der in Fresh- und Refill Bourbon Barrels lagerte. Die Auflage beträgt 15.850 Flaschen.
  • Im Jahr 2010 werden 50.000 Flaschen Kilchoman-Whisky verkauft.