16.7.2019 – Neue Produktlinie vorgestellt: Small Batch Releases

In einer Pressemitteilung stellte Kilchoman heute seine neue Produktlinie der »Small Batch Releases für ausgewählte Märkte« vor, deren No. 1 für Deutschland ja vor wenigen Tagen bereits ausgeliefert wurde.

Preislich zwischen den General Releases (»Machir Bay« und »Sanaig«) und den jährlichen Limited Releases (wie »Loch Gorm«, »100% Islay« etc.) angesiedelt, möchte man mit dieser neuen Reihe die nationalen Märkte stärken und jedem Land besondere Geschmacks-Varianten bieten.

Basis der Small Batch Releases bildet dabei jeweils ein schon fertiges Machir Bay-Vatting mit 95% Bourbon / 5% Sherry und 46% Alkoholstärke – d.h. das, was als »Machir Bay Collaborative Vatting 5% Sherry« seit dem letzten Jahr für verschiedene regionale Händler angeboten wurde. Dieses Vatting wird dann jeweils mit einem besonderen Fass verheiratet.

Bei der »Germany Small Batch No. 1« ist das zusätzliche Fass ein Port-Hogshead. Die Anteile werden mit 70% Bourbon, 5% Sherry und 25% Port angegeben. Die Alkoholstärke beträgt 48,9 %, die Auflage 2520 Flaschen.

Bereits für den Juli 2019 angekündigt ist die »Netherlands Small Batch No. 1« mit 85% Bourbon, 5% Sherry und 10% PX. Im Laufe des Jahres soll es dann u.a. noch eine »Belgium Small Batch No. 1« mit 25% STR-Cask-Anteil geben. Die schon erschienene »Finland Small Batch No. 1« weicht vom obigen Muster etwas ab. Die Finnen müssen mit einem normalen Collaborative Vatting mit 80% Bourbon und 20% Sherry ohne Zusatzfassanteil auskommen. (550 Flaschen, 46% abv)

Die verschiedenen Small Batches werden es dem Kilchoman-Freund also ermöglichen, die durch den Machir Bay bekannten Noten wie gelbe Früchte, Zitrus und Torfrauch im Zusammenspiel mit Aromen aus anderen Fässern zu erleben. Wir sind gespannt!