23.01.2021 – Zwei weitere Kilchoman-Abfüllungen exklusiv bei Whisky.de

Nachdem der größte deutsche Whiskyhändler Whisky.de im Dezember 2020 bereits zwei exklusive Kilchoman-Abfüllungen herausgebracht hatte, folgen nun die nächsten beiden: ein Port Quarter Cask Finish und ein weiteres Machir Bay Collaborative Vatting.

Port-Nachreifungen in kleinen Quarter Casks waren eine der Kilchoman-Neuigkeiten des Jahres 2020. Im 2. Halbjahr 2020 erstmals auf den Markt gebracht, erschienen bis heute erst rund ein halbes Dutzend dieser Abfüllungen weltweit. Aufgrund der fassbedingt kleinen Flaschenanzahl von rund 140 Flaschen pro Ausgabe sind diese Abfüllungen immer sehr schnell vergriffen. Dies traf auch auf die erste Port Quarter Cask Finish Edition für den deutschen Markt zu, die Ende 2020 innerhalb der Uniquely Islay-Serie veröffentlicht wurde.
Allen diesen Releases gemeinsam ist zunächst eine Lagerung in einem Bourbon Barrel für ungefähr 7 Jahre, dessen Inhalt danach in jeweils 2 Ruby Port Quarter Casks umgefüllt und in diesen für mehrere Monate nachgereift wird.
Bei der Whisky.de-Ausgabe handelt es sich um die Abfüllung des Quarter Casks 1971/2013, d.h. die 2. Hälfte des Bourbon Barrels 197/2013, in dem der am 4.4.2013 destillierte Whisky für knapp 7 Jahre reifen durfte, bevor er 8 Monate lang im Ruby Port Quarter Cask gefinisht und am 20.11.2020 mit 56,0 % abgefüllt wurde. Die Ausbeute betrug 146 Flaschen. Whisky.de verkauft die Flaschen für 108,50 Euro exklusiv in seinem Whisky.de-Club.

Gleichzeitig veröffentlichte Whisky.de ihr zweites Machir Bay Collaborative Vatting. Nach der Variante mit 87,5% Bourbon- und 12,5% Oloroso Sherryfass-Anteil im Dezember 2020, hat die neue Ausgabe ein Verhältnis von 85% Bourbon und 15 % Oloroso Sherry. Die Flaschen kosten 49,90 Euro.

.

.

.