Chronik 2002

  • Bereits im Januar 2002 geht die Website www.kilchomandistillery.com online und stellt die geplante Destillerie vor. Gezeigt werden hier auch schon Skizzen des späteren Außenansicht der Destillerie und die Form der Brennblasen.
  • Ab Mitte des Jahres ist die Seite aber schon wieder offline. Dieser Zustand hält bis Anfang 2004 an. Erst dann ist Anthony Wills´ mühevolle Suche nach Geldgebern für das Destillerie-Projekt, dass zwischenzeitlich einige Male zu scheitern drohte, von Erfolg gekrönt und die Bauarbeiten können beginnen und eine neu gestaltete Homepage erwacht zum Leben.