Zwei neue Small Batch Releases für Le comptoir Irlandais – Cognac und Fino

Der französische Whiskyshop Le comptoir Irlandais hatte von 2019 bis 2021 unter dem Namen Exclusive Selection bereits drei exklusive Kilchoman Small Batch Abfüllungen veröffentlicht. Dies war damals das erste Mal, dass Kilchoman Small Batch Releases für einen einzelnen Händler und nicht den nationalen Importeur abfüllte. Inzwischen gibt es in Deutschland und den USA weitere Beispiele dafür.

Nun sind zwei neue Small Batch Releases für Le comptoir Irlandais erschienen. Das Besondere sind dieses Mal die verwendeten Fässer: zum ersten Mal wurden bei einer Kilchoman Small Batch Release ein Cognac und ein Fino Sherry Fass verwendet.

.

.

Basis der Whiskies der 2019 begonnenen Serie von Small Batch Releases für ausgewählte Länder bildet ja bekanntlich jeweils ein schon fertiges Machir Bay-Vatting bzw. »Machir Bay Collaborative Vatting«, d.h. ein Whisky mit 46% Alkoholstärke, der zuvor 3-5 Jahre überwiegend in Bourbonfässern und zu 5-15% in Oloroso Sherryfässern lagerte. Dieses Vatting wird dann jeweils mit einem zusätzlichen besonderen Fass – hier nun wie gesagt erstmals ein Cognac- und ein Fino-Fass – verheiratet.

Im Unterschied zu den vorhergehenden drei Releases wurde dieses Mal der englische Serientitel verwendet und der Name des Shops Le comptoir Irlandais auf dem Label genannt.

.

Le comptoir Irlandais Small Batch – Cognac

Fassart: 70 % Bourbon Barrels / 5 % Oloroso Sherry / 25 % Cognac Cask

Alter: NAS

Flaschenabfüllung: 2022

Alkoholstärke: 50,6 %

Phenolgehalt: 50 ppm

Flaschenanzahl: 1.260 Flaschen

Flaschengröße: 0,7 l

Vertrieb: Frankreich

.

Le comptoir Irlandais Small Batch – Fino

Fassart: 70 % Bourbon Barrels / 5 % Oloroso Sherry / 25 % Fino Sherry

Alter: NAS

Flaschenabfüllung: 2022

Alkoholstärke: 49,2 %

Phenolgehalt: 50 ppm

Flaschenanzahl: 1.260 Flaschen

Flaschengröße: 0,7 l

Vertrieb: Frankreich

.