24.09.2020 – Weltneuheit: Kilchoman Calvados Finish für Genuss am Gaumen

Es gibt nicht mehr viele Fassarten, aus denen man noch keinen darin gereiften Kilchoman-Whisky probieren konnte. Nun wurde eine weitere Lücke bei diesen von Kilchoman-Gründer Anthony Wills gern als „experimental casks“ bezeichneten Fässern geschlossen.

Der österreichische Spirituosenhändler „Genuss am Gaumen“ präsentierte anläßlich seines 10jährigen Bestehens heute weltweit erstmalig ein Calvados Finish Single Cask. Destilliert am 3. Mai 2012 reifte der Whisky zunächst für knapp 8 Jahre im Bourbon Barrel Nr. 242/2012 und wurde darauf für 6 Monate in einem französischen Calvados-Fass nachgereift. Die Abfüllung der Ausbeute von 252 Flaschen erfolgte am 10. Juli 2020 mit einer Alkoholstärke von 55,2%. Die Abfüllung kann für 105 Euro direkt bei Genuss am Gaumen oder beim österreichischen Kilchoman-Importeur „Potstill Wien“ erworben werden.

.

Photo by Genuss am Gaumen