11.2.2020 – Alba Import und Kilchoman gehen zukünftig getrennte Wege

Mit Wirkung vom 6. April 2020 wird Alba Import nicht mehr der deutsche Importeur von Kilchoman-Whisky sein. Wie uns Dietmar Schulz von Alba Import mitteilte, hatten sich die Vorstellungen wie die Marke in Deutschland in Zukunft vertreten und über welche Vertriebskanäle die Kilchoman-Whiskys platziert werden sollten, zwischen beiden Geschäftspartnern in den letzten Jahren deutlich auseinanderentwickelt. Insbesondere die Fokussierung auf den Spirituosen-Fachhandel durch Alba Import wurde von Kilchoman offensichtlich nicht mehr als ausreichend für angestrebte weitere Umsatzsteigerungen angesehen.

Alba Import hatte die Brennerei seit 14 Jahren, d.h. praktisch von den ersten Tagen an, in Deutschland vertreten und mit sehr viel Engagement die Marke Kilchoman in Deutschland aufgebaut. Viele Kilchoman-Fans werden sich sicher beispielsweise noch an die im Oktober 2019 von Alba-Import organisierte Deutschland-Tour anläßlich von »10 Jahren Kilchoman Single Malt in Deutschland« erinnern, bei der Peter Wills von Kilchoman und Dietmar Schulz von Alba Import als kongeniales Duo auftraten und mit ihrer Begeisterung für Kilchoman alle Anwesenden anstecken konnten.

Das ganze Team von Kilchomania möchte sich bei Dietmar und Corinna von Alba Import für die tolle Arbeit, die sie in den vergangenen 14 Jahren geleistet haben, das beispiellose Engagement und das viele Herzblut bedanken! Nicht zuletzt durch euch wurden wir erst in die Lage versetzt, Fans dieses Whiskys zu werden!

Dietmar Schulz von Alba Import