6.5.2019 – Neue Limited Release: STR Cask Matured

Für den 8. Mai 2019 kündigt Kilchoman das Erscheinen einer völlig neuen Limited Release an, den »STR Cask Matured«. Das STR-Fass – die Buchstaben stehen für Shaving, Toasting und Re-Charring – ist eine Erfindung des leider viel zu früh verstorbenen James Swan, der als Experte und Berater entscheidenden Einfluß auf die Planung und den Betrieb der Kilchoman-Distillerie in ihren Anfangsjahren hatte. Dabei wird die innere Oberfläche von gebrauchten Rotweinfässern zunächst abgehobelt (shaved) wodurch eine neue Oberfläche aus gering rotweingesättigtem und frischem Eichenholz entsteht. Dies führt zu einer subtileren Rotweinnote des in diesem Fass gelagerten Whiskies, als dies bei unbearbeiteten Rotweinfässern der Fall ist. Danach wird die innere Oberfläche getoastet, d.h. über einem Feuer aus Eichenholzspänen, die aus gebrauchten Fassdauben gewonnen wurden, erhitzt. Dies führt zu einer Karamellisierung der im frischen Holz enthaltenen Zucker und Vaniline. Zum Schluß wird das Fass dann ausgebrannt (re-charred) um eine hohe Geschmacks-Extraktion aus dem Holz zu gewährleisten.

Anthony Wills wählte für die Release 43 Fässer aus, die im Jahr 2012 befüllt worden waren. Abgefüllt wurde der Whisky in einer Alkoholstärke von 50% abv.